Mai 2021

Archiv


Die lange Nacht der Kirchen - 28. Mai 2021

Tatsächlich ist die LANGE NACHT DER KIRCHEN keine ursprünglich österreichische Erfindung: vor der ersten LANGEN NACHT DER KIRCHEN in Wien im Jahr 2005 gab es bereits einige „Lange Kirchennächte“ in verschiedenen deutschen Städten. Mittlerweile findet diese ökumenische Veranstaltung in vielen Ländern Europas statt und erfreut sich überall zunehmender Beliebtheit.

Nach einigen Jahren Pause möchten wir uns heuer wieder mit einem einfachen Programm beteiligen, das jedoch von den Ende Mai geltenden Covid-19-Bestimmungen abhängig ist. So Veranstaltungen ab Mitte Mai wieder möglich sind und die nächtliche Ausgangssperre aufgehoben bzw. eingeschränkt wird,  planen wir unter dem Motto „EINBLICKE“:

  • 17.00 Uhr: Mit den Augen des kleinen Mönchs Bernhard durch die Stiftskirche  Kinderkirchenführung mit Quiz und Preisen

  • 18.00 Uhr: Ein Blick vom Kirchturm Begehung des Kirchturms

  • 19.00 Uhr : Ein Blick in den Freskensaal  
    Führung durch den barocken Freskensaal des ehemaligen Stiftes mit Fresken
    von Johann Gfall aus der Zeit um 1765

  • 20.00 Uhr: Ein Blick in den Freskenhimmel
    Beschreibung der von 1991 bis 2001 freigelegten und restaurierten
    Fresken der Bernhardkapelle aus dem letzten Viertel des 15. Jahrhunderts

  • 21.00 Uhr: Ein Blick in die Welt der alten Musik
    Konzert von Concentus Vocale Stift Viktring

  • 21.30 Uhr: Ein Blick in den Klosterkeller
    Gemütlicher Ausklang

Andernfalls gibt es ein gestrafftes Programm auf Basis von Andachten und Meditationen oder im schlechtesten Fall nur eine offene Kirchtür für Ihr persönliches Gebet, erfahrbar telefonisch im Pfarrbüro, auf unseren Internetseiten sowie in unseren Schaukästen.